Jugendhilfeausschuss (JHA)

Wir als JAEB Köln haben einen beratenden Sitz im Jugendhilfeausschuss (JHA) der Stadt Köln. Derzeit nehmen dies unsere beiden Vorsitzenden wahr: Attila Gümus und (als Stellvertreterin) Sonja Riedemann.

Wir haben bislang verschiedene Themen behandelt (Anfragen, Diskussionen, Kritik):

  • Anfrage zum Übernachten in KiTas (12. Juni 2018, mündliche Anfrage, Punkt 7.2.2 vgl. Niederschrift)
  • Anregung vermehrter KiTa-Ausbau durch Stadt, da diese lange keine KiTas mehr selbst eröffnet hat (12. Juni 2018, Punkt 8.2.4 vgl. Niederschrift)
  • Rückfrage von Herrn Gümüs zu TOP 7.1.4 der Sitzung am 10.04.2018 zu betrieblichen Kindertagesstätten (1479/2018)
  • Kritik am Eindruck automatischer Essensgelderhöhungen in der Tagespflege durch Neuregelung, Kritik an mangelnder Beteiligung der Eltern an der Entscheidung (8. Mai 2018, vgl. Niederschrift)
  • Landesprogramm „Kinderbetreuung in besonderen Fällen für Kinder aus Flüchtlingsfamilien und vergleichbaren Lebenslagen“ /Brückenprojekte; Hier: Beantwortung einer mündlichen Anfrage von Herrn Gümüs aus dem Ju-gendhilfeausschuss vom 28.11.2017 zu Punkt 8.2.1 (0578/2018); Beantwortung einer mündlichen Anfrage von Herrn Gümüs aus dem Jugendhilfeausschuss vom 28.11.2017 zu Punkt 8.2.1 (10. April 2018, vgl. Niederschrift, Punkt 7.1.2)
  • Bestandsaufnahme betriebsnahe Kindertagesbetreuung in Köln (1068/2018); Beantwortung einer mündlichen Anfrage von Herrn Gümüs aus der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 27.02.2018 zu TOP 7.2 (Tischvorlage) (10. April 2018, vgl. Niederschrift, Punkt 7.1.4)
  • Bilinguale KiTas in Köln (27. Februar 2018, vgl. Niederschrift, Punkt 7.1.1)
  • Nachfrage/Anfrage zum Sachstand des Beschlusses vom 14.03.2017 „Frisch kochen in Kitas“ (AN/1260/2018) (27. Februar 2018, vgl. Niederschrift, Punkt 7.2.1)
  • Anfrage „Zähneputzen in der Kita“ (27. Februar 2018, vgl. Niederschrift, Punkt 7.2.2)
  • Anfrage Betriebskitas (16. Januar 2018, vgl. Niederschrift, Punkt 7.2.)

(Liste wird laufend ergänzt).