Update: Neuregelung zur Kinderbetreuung ab dem 27.04.2020

Liebe Eltern,

ab dem 27.04.2020 gibt es wieder Neuerungen zum Thema Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen. Wir versuchen kurz und knapp, die wichtigsten Links zu relevanten Informationen und notwendigen Formularen für euch zusammenzufassen. Die Regelungen gelten vorerst bis zum 04.05.2020.

Ihr seid alleinerziehend und möchtet euch gerne zu aktuellen Themen rund um das Thema Corona und Kinderbetreuung informieren? Der Verband für alleinerziehende Mütter und Väter teilt auf seiner Webseite aktuelle Informationen und Hilfsangebote. Wir finden, das ist einen Blick wert und begrüßen sehr, dass diese Gruppe nun auch Unterstützung erhalten wird.

Alleinerziehende, berufstätige Eltern können ab sofort eine Notbetreuung in Anspruch nehmen. Hier findet ihr das Formular der Stadt Köln. Genauso können alleinerziehende Studierende, die sich in Abschlussprüfungen befinden, ab sofort Notbetreuung beantragen. Hier das entsprechende Formular.

Auch die Liste der systemrelevanten Berufsgruppen wurde erweitert. Hier geht es zur Auflistung des entsprechenden Ministeriums. Und hier findet ihr noch einmal den Link zum aktuellen Formular für systemrelevante Eltern der Stadt Köln.

Ganz allgemein hält euch die Stadt Köln auf Ihrer Webseite zum Thema Corona sowie Kinderbetreuung während der Corona-Krise auf dem Laufenden. Hier gibt es tagesaktuelle Informationen und FAQs zu allen wichtigen Themen. Auch das Land NRW bietet viele Updates auf seiner Webseite an. Ein Update der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 regelt u. a. die Frage, ob Kinder einen Mund-Nasenschutz tragen müssen. Man hat sich darauf verständigt, dass dies erst ab Schuleintritt verpflichtend ist.
Ihr interessiert euch darüber hinaus auch für Informationen des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration? Dann bitte hier lang.

Habt ihr noch Fragen? Oder gibt es Themen, die wir unbedingt ansprechen müssen? Bitte schreibt uns unbedingt, wenn euch etwas unter den Nägeln brennt.

Wir wünschen euch, dass ihr und eure Familien gesund bleiben!

Euer JAEB-Köln